Eine Idee nimmt Gestalt an – galeriestraßeB in Naunhof steht kurz vor ihrer Eröffnung

Parthe Land 1

Sehr geehrte Kunstliebhaber,

Wie kann ich Kunst zu Ihnen bringen?
Wie kann ich Sie mit meinem Herzen und mit meinem Blick dafür berühren?

Ich möchte Kunst in meiner Heimatstadt Naunhof öffentlich zeigen.
Sie werden sagen: ,, Ziemlich abwegig in dieser Kleinstadt, so nah an Leipzig.“
Ich gebe Ihnen recht und denke, es ist schon etwas eigenwillig und ungewohnt.
Ideen und Eigeninitiative waren gefragt, um einen alten Holzständerbau aus
der Denkmalpflege neu aufzubauen.
                                 Was erwartet Sie in der kleinsten Galerie?
                                                        galeriestraßeB
Auf 1,6 Quadratmeter umbautem Raum können Sie in ruhiger Atmosphäre von außen schauen, ohne Ablenkung. Sie können sich der Kunst nähern und in dieser besonderen intimen Situation verweilen. Sie sehen nur einige ausgewählte Bilder oder textile Objekte zu Ihrer ganz persönlichen Inspiration.
Offen 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche.

                     Eröffnungsausstellung: 15. Juli bis 30. September 2016, Kerstin Globig

                                                 ,, Blaue Städte – Die Vision “   
Freie Arbeiten nach Tolstoi´s literarischem Werk, umgesetzt in Malerei und Collagen.

In diesem Sinne hoffe ich auf Ihr aufmerksames Auge und Ihr gewogenes Herz.

Ihre Kerstin Globig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.